Zwölffingerdarm

Zwölffingerdarm (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Zwölffingerdarm

die Zwölffingerdärme

Genitiv des Zwölffingerdarmes
des Zwölffingerdarms

der Zwölffingerdärme

Dativ dem Zwölffingerdarm
dem Zwölffingerdarme

den Zwölffingerdärmen

Akkusativ den Zwölffingerdarm

die Zwölffingerdärme

Worttrennung:

Zwölf·fin·ger·darm, Plural: Zwölf·fin·ger·där·me

Aussprache:

IPA: [t͡svœlfˈfɪŋɐˌdaʁm]
Hörbeispiele:   Zwölffingerdarm (Info)

Bedeutungen:

[1] Anatomie: erster Abschnitt des Dünndarms

Herkunft:

Determinativkompositum aus der Wortverbindung „zwölf Finger“ und Darm
eine Lehnübersetzung des altgriechischen (ἔκφυσις) δωδεκαδάκτυλος, buchstäblich ein Auswuchs von den zwölf Fingern [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Duodenum

Oberbegriffe:

[1] Darmtrakt

Beispiele:

[1] Der Arzt kann mit einem Endoskop die Speiseröhre, den Magen und den Zwölffingerdarm betrachten.

Wortbildungen:

Zwölffingerdarmentzündung, Zwölffingerdarmgeschwür, Zwölffingerdarmkrebs

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Zwölffingerdarm
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zwölffingerdarm
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zwölffingerdarm
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZwölffingerdarm
[1] The Free Dictionary „Zwölffingerdarm