Zahnheilkunde

Zahnheilkunde (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Zahnheilkunde

Genitiv der Zahnheilkunde

Dativ der Zahnheilkunde

Akkusativ die Zahnheilkunde

Worttrennung:

Zahn·heil·kun·de, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈt͡saːnhaɪ̯lˌkʊndə]
Hörbeispiele:   Zahnheilkunde (Info)

Bedeutungen:

[1] Medizin: Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich beschäftigt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Zahn und Heilkunde

Synonyme:

[1] Zahnmedizin, Stomatologie

Oberbegriffe:

[1] Heilkunde

Unterbegriffe:

[1] Alterszahnheilkunde, Kieferheilkunde, Kinderzahnheilkunde, Mundheilkunde, Tierzahnheilkunde

Beispiele:

[1] Zahnärzte üben die Zahnheilkunde aus.
[1] „Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, 1. wer die Zahnheilkunde ausübt, ohne eine Approbation oder Erlaubnis als Zahnarzt zu besitzen […]“[1]

Wortbildungen:

Zahnheilkundegesetz

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Zahnheilkunde
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zahnheilkunde
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Zahnheilkunde
[1] The Free Dictionary „Zahnheilkunde
[1] Duden online „Zahnheilkunde

Quellen: