Hauptmenü öffnen

Wohnort (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Wohnort

die Wohnorte

Genitiv des Wohnortes
des Wohnorts

der Wohnorte

Dativ dem Wohnort
dem Wohnorte

den Wohnorten

Akkusativ den Wohnort

die Wohnorte

Worttrennung:

Wohn·ort, Plural: Wohn·or·te

Aussprache:

IPA: [ˈvoːnˌʔɔʁt]
Hörbeispiele:   Wohnort (Info)

Bedeutungen:

[1] rechtlich: politische Gemeinde, in der jemand wohnt oder auch seinen Wohnsitz hat

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs wohnen und dem Substantiv Ort

Sinnverwandte Wörter:

[1] Heimatort, Meldeadresse, Residenz, Wohnsitz

Gegenwörter:

[1] Arbeitsort, Dienstort, Geschäftsort, Reiseort, Urlaubsort

Oberbegriffe:

[1] Aufenthaltsort

Unterbegriffe:

[1] Dauerwohnort

Beispiele:

[1] Wegen beruflicher Veränderung musste er auch seinen Wohnort wechseln.
[1] Für Kundenbesuche am Wohnort werden generell keine Reisekosten erstattet.
[1] „Gerade in der Kapitalanlage noch unerfahrene Privatkunden sollten eher nach Immobilien Ausschau halten, die vom eigenen Wohnort höchstens 100 km entfernt sind.“[1]
[1] „Einer meiner Lehrer von 1952 lebte noch, er war über neunzig und eigens von seinem Wohnort nach Bernburg gekommen.“[2]
[1] „Seinen neunzigsten Geburtstag feierten wir gemeinsam und mit einer Lesung in der Stadthalle seines Wohnorts.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Wohnort
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wohnort
[1] canoonet „Wohnort
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWohnort
[1] The Free Dictionary „Wohnort
[1] Duden online „Wohnort
[1] wissen.de – Wörterbuch „Wohnort
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „Wohnort“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Wohnort

Quellen:

  1. Mehr Rendite mit Immobilien - Der 10-Punkte-Plan für Kapitalanleger. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 5. Juni 2014).
  2. Hellmuth Karasek: Auf Reisen. Wie ich mir Deutschland erlesen habe. Heyne, München 2014, ISBN 978-3-453-41768-7, Seite 71.
  3. Ulla Hahn: Wir werden erwartet. Roman. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2017, ISBN 978-3-421-04782-3, Seite 241.