Wiktionary:Löschkandidaten/Juni 2020

Übersicht April 2020 Mai 2020 Juni 2020 Juli 2020 August 2020 Aktuell

Auf dieser Seite werden Einträge gelistet, die in Übereinstimmung mit den Löschregeln von einem Benutzer mit einem {{Löschantrag}} oder mit einem der Hinweise {{keine Belegstelle}}, {{URV}}, {{Urheberrecht ungeklärt}} versehen wurden. Die Diskussion läuft etwa zwei bis vier Wochen, danach trifft ein Administrator unter Berücksichtigung der in der Diskussion erbrachten Argumente eine Entscheidung.
Achtung: Bitte füge eventuell gefundene Referenzen und Belege in den Eintrag ein und vermerke dies kurz auf dieser Seite. Es hilft nichts, die Belege hier zu nennen und den Eintrag unbelegt zu lassen!

neuen Abschnitt hinzufügen

Beachtung schenkenBearbeiten

gelöscht

Das ist m. E. keine Redewendung, sondern lediglich eine charakteristische Wortkombinationen wie auch „Beachtung finden“, „Beachtung verdienen“, „Beachtung erlangen“ etc. --Udo T. (Diskussion) 14:59, 4. Jun. 2020 (MESZ)

schenken hat die Bedeutung: jemandem etwas zuteilwerden lassen, jemandem etwas geben, deshalb ist es unstrittig CWK. Susann Schweden (Diskussion) 21:00, 4. Jun. 2020 (MESZ)
Dann wäre agglutinierende Sprache auch lediglich eine charakteristische Wortkombination, deren Bedeutung nicht über die der Bestandteile hinausgeht. Und Einträge dieser Art habe ich schon öfter gelesen – vgl. Wiktionary:Löschkandidaten/Juli 2016#elektromagnetische Strahlung.
Ich möchte weder die agglutinierende Sprache gelöscht sehen noch habe ich wirklich etwas gegen die Löschung von Beachtung schenken, aber 6 Stunden und 1 Minute Löschdiskussion erscheint mir doch etwas kurz, zumal die Lage scheints doch nicht so eindeutig ist. -Peter Gröbner, 22:14, 4. Jun. 2020 (MESZ)
das ist ja geil, ich sehe gerade, du unterschreibst hier mit deinem vollen Namen, das finde ich gut, ein Mensch, also du, kein Sammelbegriff mehr, välkommen Susann Schweden (Diskussion) 23:38, 4. Jun. 2020 (MESZ)
aha, 'rosarote Flügelchen' könnte man also auch nicht innerhalb von 6 Stunden und 1 Minute als wikiuntauglich erkennen? Die agglutinierende Sprache hat in der Linguistik eine Bedeutung und elektromagnetische Strahlung in der Physik. Da beschreiben die Begriffe jeweils etwas ganz Spezifisches, das dem Kontext entstammt. Wo ist der Kontext für Beachtung schenken, der dieser Kombination von zwei Wörtern eine besondere Bedeutung verleiht? Bitte gerne ergänzen, weil es ja völlig falsch wäre, Redewendungen zu löschen, die in ihrem Kontext eigene Bedeutungen führen. Das will keiner. Deshalb bitte mehr Info zum Begehren um Wiederherstellung. Susann Schweden (Diskussion) 23:18, 4. Jun. 2020 (MESZ)
Sehr geehrte Frau Schweden,
zum Kleingedruckten möchte ich antworten, dass ich aufgrund unserer Diskussion, in der Sie schon von vermutetem Größenwahn sprachen, wieder zur Unterschrift mit vollem Namen zurückgekehrt bin. Ich hatte eine Zeitlang nur mit dem Vornamen unterschrieben, wie ich das z. B. in Emails an Personen, die ich duze, auch gewohnt bin. Es handelte sich dabei um gutgemeinte Freundlichkeit, nicht um Anmaßung.
Mit freundlichen Grüßen
Peter Gröbner,
10:23, 5. Jun. 2020 (MESZ)

Verzeichnis:Deutsch/Wörter auf -nf endendBearbeiten

offen

Es gibt scheints nur fünf Grundwörter mit dieser Endung (fünf, Hanf, Senf, Genf und Sernf). Dieser Umstand ist bei allen in einer Anmerkung angegeben. Peter Gröbner, 15:45, 5. Jun. 2020 (MESZ)

Scheint wirklich nicht sinnvoll zu sein. Für mich ist auch fraglich, ob die Anmerkung wirklich notwendig ist. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 08:51, 6. Jun. 2020 (MESZ)
Ich fand die Information „Mit drei anderen Gemeinden gehört Re zu den italienischen Gemeinden mit den kürzesten Namen, die nur aus zwei Buchstaben bestehen. Die anderen Gemeinden sind Ne, Ro und Vo.“ (Deutscher Wikipedia-Artikel „Re (Piemont)“ (Stabilversion)) auch interessant, nachdem ich in Re schon übernachtet hatte. Grüße zurück, Peter Gröbner, 09:37, 6. Jun. 2020 (MESZ)
Ich habe S-chanf in die Wunschliste eingetragen, musste aber auch feststellen, dass Löwensenf als Markenname wohl nicht für uns relevant ist, und daher aus dem Eintrag wieder entfernt wurde. Und wo sollen die zusammengesetzten Zahlwörter aufgelistet bleiben? Ich würde diesen Abschnitt ins Humorarchiv verschieben. --2003:D2:4F13:A04F:C0FB:DAC1:43BC:8B89 13:23, 19. Jun. 2020 (MESZ)
Ich habe nun den Abschnitt mit den Zahlwörtern ins Humorarchiv verschoben. Somit kann das Verzeichnis nun gelöscht werden. --2003:D2:4F13:A0CA:E177:A635:DCEA:F394 13:12, 21. Jun. 2020 (MESZ)
Und ich habs wieder entfernt, weil es überhaupt nichts dort zu suchen hat. --Udo T. (Diskussion) 17:51, 21. Jun. 2020 (MESZ)
Nun wurde der Abschnitt nach Diskussion:fünf ausgelagert. Somit kann das Verzeichnis nun gelöscht werden. --2003:D2:4F13:A091:E177:A635:DCEA:F394 20:46, 21. Jun. 2020 (MESZ)
Und gleich wieder entfernt. Nun hör bitte endlich auf damit!!! --Udo T. (Diskussion) 20:48, 21. Jun. 2020 (MESZ)
Und wohin soll er dann denn ausgelagert werden? Da einhundertfünf bzw. hundertfünf Bestandteil des Namens diverser UKW-Radiosender ist, und die Tora dreihundertviertausendachthundertfünf Buchstaben hat, stellt sich die Frage, ob die im Satz verlinkten Wörter einen Eintrag verdienen. --2003:D2:4F13:A091:E177:A635:DCEA:F394 20:52, 21. Jun. 2020 (MESZ)
Nirgends. --Udo T. (Diskussion) 20:53, 21. Jun. 2020 (MESZ)
Ich habe die von mir verlinkten Wörter in die Wunschliste eingetragen. Dürfen sie dort bleiben? --2003:D2:4F13:A091:E177:A635:DCEA:F394 21:16, 21. Jun. 2020 (MESZ)

burundukBearbeiten

offen

Der obersorbische Eintrag burunduk ist nicht belegt. Die angegebene Referenz führt ins Leere. Soblex und Bejmak führen das Wort nicht. Zur Info: Der Eintrag im obersorbischen Wiktionary wurde von demselben Benutzer erstellt. --Trevas (Diskussion) 11:08, 10. Jun. 2020 (MESZ)

  Pro löschen, wenn es sich denn nicht belegen lässt Susann Schweden (Diskussion) 21:05, 11. Jun. 2020 (MESZ)

Tinten-KillerBearbeiten

gelöscht

Als offensichtlich reine Wortmarke („Tintenkiller“ ließ sich wahrscheinlich nicht schützen) und ohne weitere darüberhinausgehende Bedeutung nicht relevant fürs Wiktionary (siehe WT:RK). Kommt auch in den Korpora von DWDS und UniLeipzig nicht vor. --Udo T. (Diskussion) 20:21, 11. Jun. 2020 (MESZ)

  Pro löschen, den Tintenkiller gibt es ja und die Schreibweise mit Bindestrich ist nur als hier irrelevanter Markenname belegt Susann Schweden (Diskussion) 21:08, 11. Jun. 2020 (MESZ)

Wegen der m. E. unsäglichen Richtlinie (Wiktionary:Standardreferenz, 2. Aufzählungspunkt), dass eine Weiterleitung im Schwesterprojekt als alleinige Referenz genügt, muss er wohl behalten werden. --Peter Gröbner, 21:53, 11. Jun. 2020 (MESZ)

Nein, warum denn? Wenn WT:RK zutrifft, dann wird das doch ganz klar übersteuert. --Udo T. (Diskussion) 21:57, 11. Jun. 2020 (MESZ)
Dennoch bin ich der Meinung, dass diese Richtlinie, auch wenn sie durch ein Meinungsbild festgelegt ist, überdacht werden sollte. Das Meinungsbild über die Aufspaltung der Übersetzungen wird doch auch ignoriert. --Peter Gröbner, 21:58, 11. Jun. 2020 (MESZ)

Ist nun gelöscht. --Udo T. (Diskussion) 12:52, 2. Jul. 2020 (MESZ)

Reim:Deutsch:-atɪkBearbeiten

bleibt

Ich hatte diese Reimseite angelegt, weil sie ein am 3. Oktober 2017 von Alexander Gamauf angegebener Rotlink beim Reim:Deutsch:-aːtɪk war. Udo hat jetzt alle Reimwörter entfernt, bei denen Länge und Kürze der letzten Silbe möglich ist (was auch auf die Batik zuträfe). Mir persönlich ist es ein Rätsel, wieso das ausgerechnet bei der Grammatik anders sein soll, ich verstehe aber auch nix davon. Peter Gröbner, 13:19, 12. Jun. 2020 (MESZ)­

Da ja nun 2 Lemmas vorhanden sind, kann die Reimseite natürlich bleiben. --Udo T. (Diskussion) 13:12, 13. Jun. 2020 (MESZ)

Und wieso steht die Batik, nicht aber die Akrobatik (am 12. Juni 2020 um 13:04 Uhr von Dir entfernt) drin? Weil bei der Akrobatik vor der kürzeren Aussprache »auch« steht? Gruß, Peter Gröbner, 13:20, 13. Jun. 2020 (MESZ)
Na dann füg „Akrobatik“ halt einfach wieder ein. Ich kenne nun wirklich nicht alle österr. Besonderheiten... Gruß --Udo T. (Diskussion) 13:23, 13. Jun. 2020 (MESZ)
Ich fände es eigentlich am sinnvollsten, die hier besprochene Reimseite zu löschen und beim Reim:Deutsch:-aːtɪk eine Anmerkung anzugeben, dass viele der angegebenen Wörter auch mit kurzer Silbe gesprochen werden können, einige davon allerdings nur in Teilen des Sprachraums. Die einzige Ausnahme ist scheints die Grammatik, die nur mit kurzer dritter Silbe gesprochen wird. Gruß, Peter Gröbner, 13:29, 13. Jun. 2020 (MESZ)
Wieso das denn? Wenn „Batik“ und „Akrobatik“ belegterweise in Österreich auch […atɪk] ausgesprochen werden, ist das in diesem Fall doch m. E. kein Problem. Wir haben doch auch andere Einträge mit unterschiedlichen IPAs und dann entsprechend z. B. mit zwei eingetragenen Reimen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 13:34, 13. Jun. 2020 (MESZ)
Du hast doch am 12. Juni 2020 um 13:04 Uhr aufgeräumt und in die Zusammenfassungszeile »die gehören alle hier nicht rein, Aussparche am Ende ist jeweils [-aːtɪk]« geschrieben. Gruß, Peter Gröbner, 14:27, 13. Jun. 2020 (MESZ)
Jaha..., für mich werden „Batik“ und „Akrobatik“ hinten mit [-aːtɪk] ausgesprochen. Aber wenn es belegterweise (Duden, ÖWB) in Österreich jeweisl auch mit [-atɪk] gesprochen wird, dann können „Batik“ und „Akrobatik“ doch auf Reim:Deutsch:-atɪk eingetragen werden... Gruß --Udo T. (Diskussion) 14:30, 13. Jun. 2020 (MESZ)
Da ging's Dir so wie mir bei nominell, ich hab nicht im Duden nachgesehen und Du nicht im Wiktionary. Alles klar. Gruß, Peter Gröbner, 14:55, 13. Jun. 2020 (MESZ)