Tonsillitis (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Tonsillitis die Tonsillitiden
Genitiv der Tonsillitis der Tonsillitiden
Dativ der Tonsillitis den Tonsillitiden
Akkusativ die Tonsillitis die Tonsillitiden

Synonyme:

[1] Angina, Mandelentzündung

Worttrennung:

Ton·sil·li·tis Plural: Ton·sil·li·ti·den

Aussprache:

IPA: [tɔnzɪˈliːtɪs]
Hörbeispiele:   Tonsillitis (Info)
Reime: -iːtɪs

Bedeutungen:

[1] Medizin: eine schmerzhafte Entzündung der Tonsillen, Kurzform für die Entzündung der Gaumenmandeln (Tonsillae palatinae)[1]

Herkunft:

[1] aus lateinisch tonsilla → la (Mandel) und dem nachgestellten Wortbildungselement altgriechisch -ῖτις (-ĩtis) → grc mit der Bedeutung: Entzündung

Oberbegriffe:

[1] Atemwegserkrankung, Entzündung

Unterbegriffe:

[1] Tonsillitis acuta, Tonsillitis chronica, rezidivierende Tonsillitis, Angina catarrhalis, Angina follicularis, Angina lacunaris[1]

Beispiele:

[1] „Die Tonsillitis wird meistens durch Bakterien, weniger häufig durch Viren ausgelöst.“

Wortbildungen:

Tonsillektomie

Charakteristische Wortkombinationen:

unilaterale Tonsillitis, bilaterale Tonsillitis, Streptokokken-Tonsillitis

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Tonsillitis

Quellen:

  1. 1,0 1,1 S2-Leitlinie Therapie entzündlicher Erkrankungen der Gaumenmandeln – Tonsillitis. AWMF, 2015, abgerufen am 30. April 2019 (PDF, Deutsch).