Tollpatsch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Tollpatsch

die Tollpatsche

Genitiv des Tollpatschs
des Tollpatsches

der Tollpatsche

Dativ dem Tollpatsch
dem Tollpatsche

den Tollpatschen

Akkusativ den Tollpatsch

die Tollpatsche

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Tolpatsch

Worttrennung:

Toll·patsch, Plural: Toll·pat·sche

Aussprache:

IPA: [ˈtɔlpat͡ʃ]
Hörbeispiele:   Tollpatsch (Info)

Bedeutungen:

[1] ungeschickter Mensch, Pechvogel

Herkunft:

im 17. Jahrhundert von ungarisch: talpas → hu (IPA: [ˈtɒlpɒʃ]) - Breitfuß, Infanterist, von talp → hu - Sohle, dieses wiederum vermutlich verwandt mit rheinisch: talpen, talpe - latschen, tappen [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Tölpel, Töffel, Trampel, Platsch

Beispiele:

[1] Der Tollpatsch stolpert über den Bahnsteig.
[1] Du bist aber auch ein Tollpatsch! Hol einen Lappen aus der Küche und wisch das wieder auf!

Wortbildungen:

tollpatschig

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Tollpatsch
[1] Hungarismen auf etymologie.info
[1] Duden online „Tollpatsch