Tischtennis (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Tischtennis
Genitiv des Tischtennis
Dativ dem Tischtennis
Akkusativ das Tischtennis
 
[1] Tischtennis

Worttrennung:

Tisch·ten·nis, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈtɪʃˌtɛnɪs]
Hörbeispiele:   Tischtennis (Info),   Tischtennis (Info)

Bedeutungen:

[1] eine olympische Sportart, die von zwei oder mehreren Spielern an einem Tischtennistisch mit einem Tischtennisball auch professionell ausgetragen wird

Abkürzungen:

[1] TT

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Tisch und Tennis analog zum englischen table tennis

Sinnverwandte Wörter:

[1] Pingpong

Oberbegriffe:

[1] Sportart, Sport

Beispiele:

[1] Wollen wir nachher eine Runde Tischtennis spielen?
[1] „Auch ich durfte ein Gläschen vom frisch gezapften Holunderblütensekt trinken und traf anschließend beim Tischtennis keinen einzigen Ball mehr.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Tischtennis spielen

Wortbildungen:

[1] Tischtennisball, Tischtennis-Damen, Tischtennis-Herren, Tischtennisklasse (→ Tischtennis-Weltklasse), Tischtennisnetz, Tischtennisplatte, Tischtennisschläger, Tischtennisspiel, Tischtennisspieler, Tischtennisteam (→ Tischtennis-Wunderteam), Tischtennistisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Tischtennis
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tischtennis
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTischtennis
[1] Duden online „Tischtennis

Quellen:

  1. Joachim Meyerhoff: Hamster im hinteren Stromgebiet. Alle Toten fliegen hoch. Teil 5. Roman. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2020, ISBN 978-3-462-00024-5, Seite 49.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Einschnitts