Termineinlage

Termineinlage (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Termineinlage

die Termineinlagen

Genitiv der Termineinlage

der Termineinlagen

Dativ der Termineinlage

den Termineinlagen

Akkusativ die Termineinlage

die Termineinlagen

Worttrennung:

Ter·min·ein·la·ge, Plural: Ter·min·ein·la·gen

Aussprache:

IPA: [tɛʁˈmiːnʔaɪ̯nˌlaːɡə]
Hörbeispiele:   Termineinlage (Info)

Bedeutungen:

[1] zu einem bestimmten Termin fällige Einlage bei einem Kreditinstitut

Abkürzungen:

[1] TE, Termineinl., Termineinlag.

Herkunft:

[1] Zusammengesetzt aus Termin und Einlage

Synonyme:

[1] Festgeld, Sparbrief

Gegenwörter:

[1] Sichteinlage, Kredit

Oberbegriffe:

[1] Bank, Einlage, Guthaben

Beispiele:

[1] Bei einem Festgeld handelt es sich um eine Termineinlage.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Fälligkeit, Laufzeit, Zins, Zinssatz

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Termineinlage
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Termineinlage