Strecker (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Strecker

die Strecker

Genitiv des Streckers

der Strecker

Dativ dem Strecker

den Streckern

Akkusativ den Strecker

die Strecker

Worttrennung:

Stre·cker, Plural: Stre·cker

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁɛkɐ]
Hörbeispiele:   Strecker (Info)
Reime: -ɛkɐ

Bedeutungen:

[1] Anatomie: Skelettmuskel, der eine Streckung eines Gelenks vollzieht[1]

Herkunft:

Synonyme:

[1] Extensor

Gegenwörter:

[1] Beuger

Unterbegriffe:

[1] Daumenstrecker, Fingerstrecker, Fußstrecker, Handstrecker, Rückenstrecker, Zeigefingerstrecker, Zehenstrecker

Beispiele:

[1] „Aber ebenso wie es Beuger und Strecker gibt, muss auch der Denkmuskel verschiedene Aufgaben erledigen.“[2]

Wortbildungen:

Streckerspinne

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Extension (Medizin)“, dort auch „Strecker“
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Strecker
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Strecker
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStrecker
[1] The Free Dictionary „Strecker
[1] Duden online „Strecker

Quellen:

  1. Definition nach: Wikipedia-Artikel „Extension (Medizin)
  2. Die Zeit, 05.03.2012, Nr. 10; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Strecker

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Vollstrecker
Anagramme: erstreck, Treckers