Beuger (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Beuger

die Beuger

Genitiv des Beugers

der Beuger

Dativ dem Beuger

den Beugern

Akkusativ den Beuger

die Beuger

Worttrennung:

Beu·ger, Plural: Beu·ger

Aussprache:

IPA: [ˈbɔɪ̯ɡɐ]
Hörbeispiele:   Beuger (Info)

Bedeutungen:

[1] Anatomie: Skelettmuskel, der die Beugung eines Gelenks vollzieht

Synonyme:

[1] Flexor

Unterbegriffe:

[1] Armbeuger, Beinbeuger, Daumenbeuger, Fingerbeuger, Fußbeuger, Handbeuger, Rückenbeuger, Zehenbeuger

Beispiele:

[1] „Auf der Flucht vor der Bierdusche hatte er sich am Vortag einen Muskelfaserriss im Beuger zugezogen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Flexion (Medizin)“, dort auch „Beuger“
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Beuger
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Beuger
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBeuger
[1] The Free Dictionary „Beuger
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Beuger
[1] Duden online „Beuger

Quellen:

  1. Die Zeit, 09.05.2016 (online); zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Beuger