Schlepptop (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: genus klären und belegen

Substantiv, m, nBearbeiten

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ der Schlepptop das Schlepptop

die Schlepptops

Genitiv des Schlepptops des Schlepptops

der Schlepptops

Dativ dem Schlepptop dem Schlepptop

den Schlepptops

Akkusativ den Schlepptop das Schlepptop

die Schlepptops

Worttrennung:

Schlepp·top, Plural: Schlepp·tops

Aussprache:

IPA: [ˈʃlɛptɔp]
Hörbeispiele:   Schlepptop (Info)
Reime: -ɛptɔp

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, ironisch: Laptop

Herkunft:

Phonetische Abwandlung von englisch Laptop: der [ʃ]-Laut gibt englisch lapSchoß“ die neue, deutsche Bedeutung schleppen, die sich in Schlepptop auch orthographisch manifestiert. Es handelt sich um den Wortbildungstyp der Kontamination (Wortkreuzung).

Synonyme:

[1] Laptop

Oberbegriffe:

[1] Computer, Rechner

Beispiele:

[1] Computer-Historie: Der Schlepptop wird 30. Er hatte eine Taktfrequenz von vier Megahertz, wog elf Kilo und nutzte Diskettenlaufwerke als Massenspeicher.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schlepptop
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlepptop
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchlepptop

Quellen: