Rohbild (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Rohbild die Rohbilder
Genitiv des Rohbilds
des Rohbildes
der Rohbilder
Dativ dem Rohbild
dem Rohbilde
den Rohbildern
Akkusativ das Rohbild die Rohbilder

Worttrennung:

Roh·bild, Plural: Roh·bil·der

Aussprache:

IPA: [ˈʁoːˌbɪlt]
Hörbeispiele:   Rohbild (Info)

Bedeutungen:

[1] Photographie: Foto einer Digitalkamera, das im herstellereigenen (proprietären) Format meist ohne eine Bearbeitung/Aufbereitung gespeichert wird

Herkunft:

Determinativkompositum Zusammensetzung aus dem Adjektiv roh und dem Substantiv Bild

Synonyme:

[1] RAW-Bild, RAW-Datei

Beispiele:

[1] Dateinamenserweiterungen von Rohbildern lauten unter anderem .cr2 (Canon), .dng (Adobe) und .nef (Nikon).
[1] „Dunkle Flecken im Rohbild rühren von Staub in der CCD-Kamera her.“[1]
[1] „Sie machen das Rohbild, die Kamera bearbeitet die Rohdaten zu dem JPG, das Sie sich ansehen können, […].“[2]
[1] „Glücklicherweise führt Darktable beim Import der Bilder eine erste einfache Schärfung der Rohbilder durch.“[3]
[1] „RawTherapee ist ein Bildentwickler. Der Schwerpunkt liegt hier beim Finishing eines Bildes ausgehend vom Rohbild, ohne lokal, zum Beispiel mit Masken, zu arbeiten.“[4]
[1] „Aktuelle professionelle Bildbearbeitungssoftware besitzt integrierte Raw-Konverter (s. u. bei Rohdatenverarbeitung) für das Einlesen von Rohbildern.[5]
[1] „Bildsensorkalibrierung ist ein oftmals zweistufiger Korrekturprozess des Rohbildes eines Bildsensors mit Hilfe eines Weißbildes und eines Dunkelbildes.“[6]
[1] „Die beigefügten Rohbilder können zu Testzwecken auch mit anderen Software-Produkten, die ähnliche Funktionen anbieten, bearbeitet werden.“[7]
[1] [Videoastronomie:] „Jedes Rohbild wird so lange angezeigt, bis ein neues aufgenommen ist. Mit einem normalen Videograbber kann man die Rohbilder in den Computer laden und dort addieren.“[8]
[1] „»Vor drei Jahren hätte ich nicht gedacht, dass ein Algorithmus, dem man einfach ein Rohbild vorsetzt, eine Person so präzise herauspicken kann«, sagt Adam Bry.“[9]
[1] „Sie können also Gasnebel, Planeten, die Mondoberfläche, in einer nie gekannten Schärfe aufnehmen und nachbearbeiten. Und da liegt auch der Trick, in der Nachbearbeitung der Rohbilder.[10]
[1] „Der Einsatz von GEGL in allen Teilen der Bildbearbeitung bietet noch einen weiteren entscheidenden Vorteil, die zerstörungsfreie Bildbearbeitung. Das Prinzip kennt man von RAW-Konvertern, die beim “Bearbeiten” von RAW-Bildern das Rohbild zunächst nur lesend öffnen, um es in eine Bitmap umzuwandeln. Das Originalbild bleibt dabei völlig unverändert.“[11]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: Rohbilder bearbeiten / konvertieren / nachbearbeiten / speichern

Wortbildungen:

Rohbildaufbereitung

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Rohbild

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „CCD-Sensor“ (Stabilversion)
  2. Cora Banek, Georg Banek: Porträtfotografie 1. Der Mensch als Motiv. dpunkt.verlag, 2014, ISBN 9783864916151, Seite 13 (Zitiert nach Google Books)
  3. Michael Moltenbrey: So geht das in Darktable 3. Fotos importieren, bearbeiten und verwalten. dpunkt.verlag, 2020, ISBN 9783960888048, Seite 87 (Zitiert nach Google Books)
  4. Das aktuelle Bild im externen Editor weiterbearbeiten. 25. März 2017, abgerufen am 11. Juni 2022.
  5. Wikipedia-Artikel „Rohdatenformat“ (Stabilversion)
  6. Wikipedia-Artikel „Bildsensorkalibrierung“ (Stabilversion)
  7. Corinna Jacobs: Digitale Panoramen. Tipps, Tricks und Techniken für die Panoramafotografie. Springer, Berlin Heidelberg 2013, ISBN 9783642185847, Seite VI (Zitiert nach Google Books)
  8. Videoastronomie. sternwarte-norderney.de, Astronomischer Arbeitskreis Norederney, Norderney, Deutschland, abgerufen am 11. Juni 2022.
  9. Hans Dorsch: Drohnen: Follow Me. heise.de, Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover, Deutschland, 6. September 2017, abgerufen am 11. Juni 2022.
  10. Mathias Schulenburg: Gepixelte Galaxis. In: Deutschlandradio. 29. September 2006 (Deutschlandfunk / Köln, URL, abgerufen am 11. Juni 2022).
  11. Karsten Günther: Gimp 2.9: Ausblick auf die nächste Gimp-Hauptversion (Seite 3). linux-community.de, Computec Media GmbH, Fürth, Deutschland, 2014, abgerufen am 11. Juni 2022.