Richterspruch

Richterspruch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Richterspruch die Richtersprüche
Genitiv des Richterspruches
des Richterspruchs
der Richtersprüche
Dativ dem Richterspruch
dem Richterspruche
den Richtersprüchen
Akkusativ den Richterspruch die Richtersprüche

Worttrennung:

Rich·ter·spruch, Plural: Rich·ter·sprü·che

Aussprache:

IPA: [ˈʁɪçtɐˌʃpʁʊx]
Hörbeispiele:   Richterspruch (Info)
Reime: -ɪçtɐʃpʁʊx

Bedeutungen:

[1] das Ergebnis, das vom Richter verkündet wird

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Richter und Spruch

Synonyme:

[1] Gerichtsbeschluss, Gerichtsurteil, Rechtsspruch, Schuldspruch, Urteil, Urteilsspruch, Verdikt

Unterbegriffe:

[1] Richterausspruch

Beispiele:

[1] Die Muslimbrüder werteten den Richterspruch in Ägypten als kalten Staatsstreich.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Richterspruch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRichterspruch
[1] Duden online „Richterspruch
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Richterspruch