Preissenkung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Preissenkung die Preissenkungen
Genitiv der Preissenkung der Preissenkungen
Dativ der Preissenkung den Preissenkungen
Akkusativ die Preissenkung die Preissenkungen

Worttrennung:

Preis·sen·kung, Plural: Preis·sen·kun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈpʁaɪ̯sˌzɛŋkʊŋ]
Hörbeispiele:   Preissenkung (Info)

Bedeutungen:

[1] das Reduzieren/Mindern der Kosten, die beim Erwerb einer Ware oder Dienstleistung anfallen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Preis und Senkung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ermäßigung, Verbilligung, Vergünstigung

Gegenwörter:

[1] Preiserhöhung, Preissteigerung, Verteuerung

Oberbegriffe:

[1] Senkung

Unterbegriffe:

[1] Preisnachlass, Preissturz

Beispiele:

[1] „Bei knapp der Hälfte der Arzneimittel war laut dem BAG keine Preissenkung notwendig.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Preissenkung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Preissenkung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Preissenkung
[1] The Free Dictionary „Preissenkung
[1] Duden online „Preissenkung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPreissenkung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Preissenkung
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Preissenkung

Quellen:

  1. Der Bund senkt die Preise von 400 Arzneimitteln. Abgerufen am 11. Februar 2019.