Plattitüde (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Plattitüde die Plattitüden
Genitiv der Plattitüde der Plattitüden
Dativ der Plattitüde den Plattitüden
Akkusativ die Plattitüde die Plattitüden

Alternative Schreibweisen:

Platitude

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Platitüde

Worttrennung:

Plat·ti·tü·de, Plural: Plat·ti·tü·den

Aussprache:

IPA: [ˌplatiˈtyːdə]
Hörbeispiele:   Plattitüde (Info)
Reime: -yːdə

Bedeutungen:

[1] eine nichtssagende, abgenutzte Aussage oder Redewendung

Herkunft:

französisch platitude → fr

Synonyme:

[1] Plattheit, Gemeinplatz, Floskel, Phrase

Beispiele:

[1] Der 11. September hat alles verändert: Diese Plattitüde ist fest im amerikanischen politischen Diskurs verwurzelt.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Plattitüde
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Platitüde
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPlattitüde

Quellen: