Platitüde (Deutsch)Bearbeiten

Beispiele:

[1] „Die meisten östlichen Wissenschaftler verschanzten sich hinter diplomatischen Platitüden, und wenn sich gelegentlich einmal einer ein bißchen offener gab, etwa bei einer Flasche Wein, einigermaßen sicher vor fremden Ohren, glaubte Nikolai aus ihren Stimmen nur das Echo seiner eigenen Entmutigung zu vernehmen.“[1]

Quellen:

  1. Arthur Koestler: Die Herren Call-Girls. Ein satirischer Roman. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 1985, ISBN 3-596-28168-7, Seite 47. Copyright des englischen Originals 1971.


  Platitüde ist eine alte Schreibweise von Plattitüde. Sie ist nach der reformierten Rechtschreibung von 1996 nicht mehr korrekt. Alle Informationen befinden sich im Eintrag Plattitüde. Ergänzungen sollen bitte nur dort vorgenommen werden.