Paniermehl (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Paniermehl die Paniermehle
Genitiv des Paniermehles
des Paniermehls
der Paniermehle
Dativ dem Paniermehl den Paniermehlen
Akkusativ das Paniermehl die Paniermehle

Worttrennung:

Pa·nier·mehl, Plural: Pa·nier·meh·le

Aussprache:

IPA: [paˈniːɐ̯ˌmeːl]
Hörbeispiele:   Paniermehl (Info)
Reime: -iːɐ̯meːl

Bedeutungen:

[1] zerriebenes getrocknetes Brot oder Brötchen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs panieren und dem Substantiv Mehl

Synonyme:

[1] Panierbrot, Semmelmehl, Semmelbrösel, Weckmehl

Oberbegriffe:

[1] Mehl

Beispiele:

[1] Wir sammeln unsere alten Brötchen, um Paniermehl daraus herzustellen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Paniermehl
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Paniermehl
[1] The Free Dictionary „Paniermehl