Orientierungspunkt

Orientierungspunkt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Orientierungspunkt die Orientierungspunkte
Genitiv des Orientierungspunktes
des Orientierungspunkts
der Orientierungspunkte
Dativ dem Orientierungspunkt
dem Orientierungspunkte
den Orientierungspunkten
Akkusativ den Orientierungspunkt die Orientierungspunkte

Worttrennung:

Ori·en·tie·rungs·punkt, Plural: Ori·en·tie·rungs·punk·te

Aussprache:

IPA: [oʁiɛnˈtiːʁʊŋsˌpʊŋkt]
Hörbeispiele:   Orientierungspunkt (Info),   Orientierungspunkt (Info)
Reime: -iːʁʊŋspʊŋkt

Bedeutungen:

[1] Gegenstand oder Standpunkt, an dem man sich (örtlich oder gedanklich) ausrichten kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Orientierung und Punkt mit dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bezugspunkt, Eckpunkt, Landmarke, Leitbild, Orientierungshilfe, Richtwert

Oberbegriffe:

[1] Punkt

Beispiele:

[1] „In allen Lebensbereichen brauchen wir derartige Orientierungspunkte, die wir »Normen« nennen, als die konventionellen Leitlinien menschlichen Handlens und Verhaltens.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Orientierungspunkt
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Orientierungspunkt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Orientierungspunkt
[1] Duden online „Orientierungspunkt

Quellen:

  1. Willy Sanders: Sprachkritikastereien und was der „Fachler“ dazu sagt. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1992, ISBN 3-534-11690-9, Seite 89.