Leitbild (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Leitbild die Leitbilder
Genitiv des Leitbildes
des Leitbilds
der Leitbilder
Dativ dem Leitbild
dem Leitbilde
den Leitbildern
Akkusativ das Leitbild die Leitbilder

Worttrennung:

Leit·bild, Plural: Leit·bil·der

Aussprache:

IPA: [ˈlaɪ̯tˌbɪlt]
Hörbeispiele:   Leitbild (Info)

Bedeutungen:

[1] mustergültige Darstellung, erstrebenswertes Ideal

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs leiten und dem Substantiv Bild

Synonyme:

[1] Vorbild, Ideal, Modell

Gegenwörter:

[1] Durchschnitt

Beispiele:

[1] Nicht jeder Schüler entspricht dem Leitbild eines Musterschülers.
[1] „In Studien zu den kulturellen Leitbildern in Deutschland landet ein Familienleben mit Kindern zuverlässig auf den vorderen Plätzen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Leitbild
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Leitbild
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLeitbild

Quellen:

  1. Mathias Schneider: Beziehungsfalle Kind. In: Stern. Nummer Heft 6, 2017, Seite 44-51, Zitat Seite 47.