Hauptmenü öffnen

Mazedonien (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Mazedonien
Genitiv (des Mazedonien)
(des Mazedoniens)

Mazedoniens
Dativ (dem) Mazedonien
Akkusativ (das) Mazedonien
 
[1] Karte Mazedoniens

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Mazedonien“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Nebenformen:

Makedonien

Worttrennung:

Ma·ze·do·ni·en, kein Plural

Aussprache:

IPA: [mat͡səˈdoːni̯ən]
Hörbeispiele:
Reime: -oːni̯ən

Bedeutungen:

[1] Staat in Südosteuropa

Abkürzungen:

MK

Synonyme:

[1] amtlich: Republik Mazedonien; in Außenpolitik: ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien

Oberbegriffe:

[1] Staat

Beispiele:

[1] „Mazedonien ist ein Gebirgsland mit mehreren Dutzend Zweitausendern, darunter einigen Gipfeln von 2700 bis 2800 m.“[1]
[1] Skopje ist die Hauptstadt von Mazedonien.

Wortbildungen:

Mazedonier, Mazedonierin, Mazedonisch, mazedonisch

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mazedonien
[1] canoo.net „Mazedonien
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMazedonien
[1] The Free Dictionary „Mazedonien
[1] Duden online „Mazedonien (Staat)
[*] Duden online „Mazedonien (Landschaft)
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 28. Juni 2018, Seite 66.

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Mazedonien“ (Stabilversion)