Hauptmenü öffnen

Marathon (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Marathon

die Marathons

Genitiv des Marathons

der Marathons

Dativ dem Marathon

den Marathons

Akkusativ den Marathon

die Marathons

 
[1] Marathon

Worttrennung:

Ma·ra·thon, Plural: Ma·ra·thons

Aussprache:

IPA: [ˈmaːʁatɔn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Sport: Disziplin der Leichtathletik

Herkunft:

nach dem gleichnamigen griechischen Ort,[1][2] siehe auch Wikipedia

Synonyme:

[1] Marathonlauf

Oberbegriffe:

[1] Langstreckenlauf, Langstreckenrennen

Unterbegriffe:

[1] Prutmarathon
[1] übertragen: Blitzmarathon, Messiermarathon, Pokermarathon, Radmarathon, Redemarathon, Skimarathon, Wahlmarathon

Beispiele:

[1] „Der Marathonlauf (kurz Marathon) ist eine auf Straßen oder Wegen ausgetragene sportliche Laufveranstaltung über 42,195 Kilometer und zugleich die längste olympische Laufdisziplin in der Leichtathletik.“[3]
[1] „Diese suchte sogenannte «Sofasportler», die während einem Jahr fit für einen Marathon gemacht werden.“[4]

Wortbildungen:

marathonlaufen; Marathonläufer, Marathonrede, Marathonschwimmen, Marathonsitzung, Marathonstrecke, Marathonveranstaltung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Marathon“ (Begriffsklärung)
[1] Wikipedia-Artikel „Marathonlauf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Marathon
[1] Duden online „Marathon (Disziplin, Sport, Lauf)
[1] canoonet „Marathon
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMarathon
[1] The Free Dictionary „Marathon
[–] Duden online „Marathon (Ort, Griechenland)
[–] Duden online „Marathon (Anstrengung, Strapaze)

Quellen:

  1. Duden online „Marathon (Disziplin, Sport, Lauf)
  2. Duden online „Marathon (Ort, Griechenland)
  3. Marathonlauf. Wikipedia, 8. Juli 2014, archiviert vom Original am 8. Juli 2014 abgerufen am 18. Juli 2014 (HTML, Deutsch).
  4. Marathon. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 20. Dezember 2010, archiviert vom Original am 20. Dezember 2010 abgerufen am 18. Juli 2014 (HTML, Deutsch, Quelle: Appenzell 24).