Marathonlauf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Marathonlauf die Marathonläufe
Genitiv des Marathonlaufs
des Marathonlaufes
der Marathonläufe
Dativ dem Marathonlauf
dem Marathonlaufe
den Marathonläufen
Akkusativ den Marathonlauf die Marathonläufe

Worttrennung:

Ma·ra·thon·lauf, Plural: Ma·ra·thon·läu·fe

Aussprache:

IPA: [ˈmaːʁatɔnˌlaʊ̯f], [ˈmaʁatɔnˌlaʊ̯f]
Hörbeispiele:   Marathonlauf (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: Disziplin der Leichtathletik, bei der eine Strecke von 42,195 Kilometern gelaufen werden muss

Abkürzungen:

[1] Marathon

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Marathon und Lauf

Gegenwörter:

[1] Sprint

Oberbegriffe:

[1] Langstreckenlauf

Beispiele:

[1] Er bereitet sich akribisch auf den Marathonlauf im Herbst vor.

Wortbildungen:

Marathonläufer, Marathonläuferin

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Marathonlauf“, Seite 712.
[1] Wikipedia-Artikel „Marathonlauf
[1] Duden online „Marathonlauf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Marathonlauf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMarathonlauf
[1] The Free Dictionary „Marathonlauf