Blitzmarathon

Blitzmarathon (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Blitzmarathon die Blitzmarathons
Genitiv des Blitzmarathons der Blitzmarathons
Dativ dem Blitzmarathon den Blitzmarathons
Akkusativ den Blitzmarathon die Blitzmarathons

Nebenformen:

Blitzermarathon

Worttrennung:

Blitz·ma·ra·thon, Plural: Blitz·ma·ra·thons

Aussprache:

IPA: [ˈblɪt͡sˌmaːʁatɔn], [ˈblɪt͡sˌmaʁatɔn]
Hörbeispiele:   Blitzmarathon (Info), —

Bedeutungen:

[1] Tag, an dem an überdurchschnittlich vielen Radarkontrollen durchgeführt werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs blitzen und dem Substantiv Marathon
Das Wort ist ein Neologismus der 2010er Jahre.[1]

Beispiele:

[1] „Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon sind über 13.000 Polizisten an etwa 7500 Messstellen im Einsatz.“[2]
[1] „Der Blitzmarathon soll auch ein wenig die Frage beantworten: Wie tickt der deutsche Autofahrer?“[3]
[1] „Die Kölner Polizei hat beim Blitzmarathon bis zum frühen Donnerstagnachmittag bereits mehr als 43.000 Autofahrer auf Autobahnen und in der Stadt kontrolliert.“[4]
[1] „Auf Beschluss der Innenministerkonferenz findet vom 18. September, 6 Uhr bis 19. September, 6 Uhr der zweite bundesweite Blitzmarathon unter Beteiligung aller Bundesländer statt.“[5]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Blitzmarathon
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blitzmarathon
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Blitzmarathon

Quellen:

  1. Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – Neologismen der 2010er Jahre
  2. Live - Mercedes-Fahrer flüchtet auf A52 vor Polizisten. In: WAZ. 18. September 2014, abgerufen am 18. September 2014.
  3. Jonas Leppin: Polizisten beim Blitz-Marathon: "Wer heute zu schnell fährt, ist ein Idiot". In: Spiegel Online. 10. Oktober 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 18. September 2014).
  4. Sechs Autofahrer mussten schon Führerschein abgeben. In: Radio Köln. Abgerufen am 18. September 2014.
  5. Blitzmarathon. In: Polizei Schleswig Holstein. Abgerufen am 18. September 2014.