Jugoslawe (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Jugoslawe

die Jugoslawen

Genitiv des Jugoslawen

der Jugoslawen

Dativ dem Jugoslawen

den Jugoslawen

Akkusativ den Jugoslawen

die Jugoslawen

Worttrennung:

Ju·go·s·la·we, Plural: Ju·go·s·la·wen

Aussprache:

IPA: [juɡoˈslaːvə]
Hörbeispiele:
Reime: -aːvə

Bedeutungen:

[1] historisch: ehemaliger Staatsbürger von Jugoslawien, jemand der die jugoslawische Staatsbürgerschaft besaß

Herkunft:

abgeleitet von Jugoslawien
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Synonyme:

[1] salopp; abwertend: Jugo

Weibliche Wortformen:

[1] Jugoslawin

Oberbegriffe:

[1] Balkanbewohner, Europäer, Osteuropäer, Südeuropäer, Südosteuropäer

Unterbegriffe:

[1] Bosnier, Kosovare, Kroate, Makedone, Mazedone, Makedonier, Mazedonier, Montenegriner, Serbe, Slowene

Beispiele:

[1] Viktor wurde als Jugoslawe geboren und hat auch noch einen jugoslawischen Ausweis.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] als Jugoslawe geboren; ein Jugoslawe gewesen sein

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Jugoslawe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJugoslawe
[1] The Free Dictionary „Jugoslawe
[1] Duden online „Jugoslawe