Initiator (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Initiator die Initiatoren
Genitiv des Initiators der Initiatoren
Dativ dem Initiator den Initiatoren
Akkusativ den Initiator die Initiatoren

Worttrennung:

Ini·ti·a·tor, Plural: Ini·ti·a·to·ren

Aussprache:

IPA: [iniˈt͡si̯aːtoːɐ̯]
Hörbeispiele:   Initiator (Info)
Reime: -aːtoːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Veranlasser eines Ereignisses, auch im weiteren Sinne derjenige, der es durchführt/begleitet

Herkunft:

Ableitung von initiieren mit dem Ableitungsmorphem -ator[Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Auslöser, Begründer, Organisator, Verursacher, Veranlasser Veranstalter

Weibliche Wortformen:

[1] Initiatorin

Beispiele:

[1] Wer war denn der Initiator dieser Entwicklung?
[1] Bob Geldof war der Initiator von Live Aid.

Wortfamilie:

Initiation, initiativ, initiatorisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Initiator
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Initiator
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInitiator
[1] Duden online „Initiator
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Initiator

Quellen: