Handelssprache

Handelssprache (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Handelssprache

die Handelssprachen

Genitiv der Handelssprache

der Handelssprachen

Dativ der Handelssprache

den Handelssprachen

Akkusativ die Handelssprache

die Handelssprachen

Worttrennung:

Han·dels·spra·che, Plural: Han·dels·spra·chen

Aussprache:

IPA: [ˈhandl̩sˌʃpʁaːxə]
Hörbeispiele:   Handelssprache (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Sprachformen einer Sprache, die für Zwecke des Handels dienen
[2] Linguistik: „Varietät, die … zur Kommunikation zwischen Sprechern [dient], die über keine gemeinsame Sprache verfügen; Pidginsprache, Kreolsprache, Lingua Franca, Internationale Sprache.“[1]

Herkunft:

Determinativkompositum aus Handel, Fugenelement -s und Sprache

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kaufmannssprache

Gegenwörter:

[1] Rechtssprache, Verwaltungssprache und viele andere mehr

Oberbegriffe:

[1] Sprache

Beispiele:

[1] „Was bedeutet nun Hansesprache als Handelssprache?“ „Insofern gehören in den Textbereich der Handelssprache die geschäftlichen (teils auch privaten) Briefe von Kaufleuten, ihre Frach[t]verträge, Kommissionen, Rechnungen und Rechnungsbücher, Schuldbriefe, Bürgschaften usw…“[2]
[1] „Zur Kennzeichnung der weitgehenden Fachgliederung dieser mittelalterlichen Handelssprache mögen Wörter dienen wie: …“[3]
[2] „Dokumente aus Westafrika für die Verwendung der portugiesischen Handelssprache als Pidgin-Sprache gibt es durchaus.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Handelssprache
[2] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Handelssprache“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Handelssprache“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7. Abkürzung aufgelöst.
  2. Willy Sanders: Sachsensprache, Hansesprache, Plattdeutsch. Sprachgeschichtliche Grundzüge des Niederdeutschen. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1982, S. 146, 147. ISBN 3-525-01213-6
  3. Alfred Schirmer: Deutsche Wortkunde. Kulturgeschichte des Deutschen Wortschatzes. Sechste verbesserte und erweiterte Auflage von Walther Mitzka. De Gruyter, Berlin 1969, S. 76.
  4. http://books.google.de/books?id=Y80SSxOrqGQC&pg=PA130&lpg=PA130&dq=portugiesischen+Handelssprache+als+Pidgin-Sprache&source=bl&ots=c6ksCGnWbT&sig=BAxdhPNO3YmWy6D_PrL6VQGsvzI&hl=de&ei=B6bMSY7uGM2IsAb_kpi5CA&sa=X&oi=book_result&resnum=2&ct=result