Handelsroute (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Handelsroute

die Handelsrouten

Genitiv der Handelsroute

der Handelsrouten

Dativ der Handelsroute

den Handelsrouten

Akkusativ die Handelsroute

die Handelsrouten

Worttrennung:

Han·dels·rou·te, Plural: Han·dels·rou·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhandl̩sˌʁuːtə]
Hörbeispiele:   Handelsroute (Info)

Bedeutungen:

[1] Strecke, der der Handel immer wieder folgt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Handel, Fugenelement -s und Route

Sinnverwandte Wörter:

[1] Handelsstraße, Handelsweg

Oberbegriffe:

[1] Route

Beispiele:

[1] „In Bulgar an der Wolga handeln Kaufleute mit Waren, die über Handelsrouten vom Kaspischen Meer sowie aus den Zweistromland, Indien und China in ihre Stadt gelangen.“[1]
[1] „Um die Erdkugel legte sich das erste globale Netz, ein Netz aus den Handelsrouten der christlichen Seefahrt.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Handelsroute
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHandelsroute

Quellen:

  1. Ralf Berhorst: Im Dienst des Kaisers. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 144-153, Zitat Seite 147.
  2. Dietmar Pieper: Das erste globale Netz. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer Heft 1, 2016, Seite 14-17, Zitat Seite 16.