Flexionssuffix

Flexionssuffix (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Flexionssuffix die Flexionssuffixe
Genitiv des Flexionssuffix
des Flexionssuffixes
der Flexionssuffixe
Dativ dem Flexionssuffix den Flexionssuffixen
Akkusativ das Flexionssuffix die Flexionssuffixe

Worttrennung:

Fle·xi·ons·suf·fix, Plural: Fle·xi·ons·suf·fi·xe

Aussprache:

IPA: [flɛˈksi̯oːnsˌzʊfɪks]
Hörbeispiele:   Flexionssuffix (Info)
Reime: -oːnszʊfɪks

Bedeutungen:

[1] Linguistik: grammatisches Morphem, das als Flexionsendung in Deklination, Konjugation oder Komparation dient.

Herkunft:

Determinativkompositum aus Flexion, Fugenelement -s und Suffix; zugrunde liegen: lat. "flexio" "Biegung, Beugung" + lat. "suffixum" "Angeheftetes"

Synonyme:

[1] Flexionsendung

Gegenwörter:

[1] Ableitungssuffix
[1] Flexionspräfix

Oberbegriffe:

Flexionsaffix, Flexem

Unterbegriffe:

[1] Deklinationssuffix, Konjugationssuffix, Komparationssuffix

Beispiele:

[1] "-st" ist ein häufig verwendetes Flexionssuffix für die 2. Person Singular von Verben.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Flexiv#Formen der Flexive