Faustregel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Faustregel

die Faustregeln

Genitiv der Faustregel

der Faustregeln

Dativ der Faustregel

den Faustregeln

Akkusativ die Faustregel

die Faustregeln

Worttrennung:

Faust·re·gel, Plural: Faust·re·geln

Aussprache:

IPA: [ˈfaʊ̯stˌʁeːɡl̩]
Hörbeispiele:   Faustregel (Info)

Bedeutungen:

[1] übliche, aber ungenaue Regel oder Vorgehensweise, die sich im Laufe der Zeit bewährt hat, aber nicht von Gremien oder Institutionen als allgemeingültige Formel festgesetzt wurde

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Faust und Regel

Synonyme:

[1] Daumenregel

Sinnverwandte Wörter:

[1] über den Daumen

Oberbegriffe:

[1] Methode

Unterbegriffe:

[1] Faustformel

Beispiele:

[1] Für einen Wiktionary-Artikel kannst Du folgende Faustregel ansetzen: 1.500 kb entsprechen ungefähr 10 Minuten Arbeit.
[1] Generell gilt die Faustregel: Je weniger Kontakt zum Täter, desto größer die Anzeigebereitschaft.[1]
[1] Es gilt die Faustregel: Jeder vorgezogene Monat [, den man früher in Rente geht,] bedeutet 0,3 Prozent weniger Rente.[2]
[1] „Zumindest auf der Ebene der festlandsskandinavischen Hochsprachen kann man mit folgender Faustregel operieren, daß die dem vokalischen Silbenkern folgende Konsonanz die Länge des vorangehenden Vokals bestimmt.“[3]
[1] Nach einer Faustregel muss bei einer betrieblichen Investition das Geld nach 18 Monaten wieder drin sein. Sonst lässt man besser die Ausgabe.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: bewährte Faustregel, brauchbare Faustregel, einfache Faustregel, grobe Faustregel, simple Faustregel
[1] mit Verb: von einer Faustregel ausgehen, eine Faustregel beachten, eine Faustregel beherzigen, eine Faustregel besagt, sich an eine Faustregel erinnern, es gilt die Faustregel: …, sich an eine Faustregel halten, eine Faustregel lautet, sich auf eine Faustregel verlassen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Faustregel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Faustregel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFaustregel
[1] Deutsche Welle, Wort der Woche: Raphaela Häuser: Die Faustregel. In: Deutsche Welle. 23. März 2015 (Text und Audio, Dauer: 01:16 mm:ss, URL, abgerufen am 28. Juni 2018).

Quellen:

  1. Die Welt Online, zitiert nach Wortschatz-Lexikon.
  2. Dieter Nürnberger: Vorzeitiger Ruhestand - Mit 50 schon die Rente planen. In: Deutschlandradio. 19. Juni 2018 (Deutschlandfnk / Köln, Sendereihe: Verbrauchertipp, Text und Audio, Dauer 04:04 mm:ss, URL, abgerufen am 28. Juni 2018).
  3. Kurt Braunmüller: Die skandinavischen Sprachen im Überblick. Francke, Tübingen 1991, ISBN 3-7720-1694-4. Zitat Seite 35.