Fahrgeschäft

Fahrgeschäft (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Fahrgeschäft

die Fahrgeschäfte

Genitiv des Fahrgeschäfts
des Fahrgeschäftes

der Fahrgeschäfte

Dativ dem Fahrgeschäft
dem Fahrgeschäfte

den Fahrgeschäften

Akkusativ das Fahrgeschäft

die Fahrgeschäfte

 
[1] Der Freischütz, ein Fahrgeschäft im Bayernpark

Worttrennung:

Fahr·ge·schäft, Plural: Fahr·ge·schäf·te

Aussprache:

IPA: [ˈfaːɐ̯ɡəˌʃɛft]
Hörbeispiele:   Fahrgeschäft (Info)
Reime: -aːɐ̯ɡəʃɛft

Bedeutungen:

[1] Schaustellerbetrieb, bei dem Menschen bewegt werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs fahren und dem Substantiv Geschäft

Synonyme:

[1] Fahrbetrieb

Oberbegriffe:

[1] Schaustellerbetrieb

Unterbegriffe:

[1] Achterbahn, Autodrom, Geisterbahn, Karussell, Luftschaukel, Riesenrad

Beispiele:

[1] „Frisbee ist die Bezeichnung eines Fahrgeschäftes, das aus einer sich während der Fahrt drehenden Schaukel besteht.“[1]
[1] Zu den Attraktionen [des Europaparks Rust] zählen zahlreiche Fahrgeschäfte und die europäischen Themenbereiche.[2]
[1] Zwischen Bierzelt und Riesenrad. Check-in-Reporter Lukas Stege ist unterwegs auf dem größten Volksfest der Welt. Er probiert Fahrgeschäfte und Spezialitäten und wagt sich in die Höhle des Löwen, ins größte Festzelt auf der Wiesn.[3]
[1] Rund hundert Meter von dem Fahrgeschäft entfernt kam ihnen eine Polizistin entgegen […][4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: ein Fahrgeschäft aufbauen, ein Fahrgeschäft betreiben, ein Fahrgeschäft präsentieren, ein Fahrgeschäft testen
[1] mit Adjektiv: ein attraktives Fahrgeschäft, ein beliebtes Fahrgeschäft, ein nostalgisches Fahrgeschäft, ein spektakuläres Fahrgeschäft, ein traditionelles Fahrgeschäft

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Fahrgeschäft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fahrgeschäft
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFahrgeschäft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Fahrgeschäft
[1] Duden online „Fahrgeschäft
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Fahrgeschäft
[1] Deutsche Welle, Wort der Woche: Katharina Boßerhoff: Das Fahrgeschäft. In: Deutsche Welle. 20. April 2015 (Text und Audio, Dauer: 01:31 mm:ss, URL, abgerufen am 28. Juni 2018).

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Frisbee (Fahrgeschäft)“ (Stabilversion)
  2. Check-in - Spaß garantiert: Europapark Rust. In: Deutsche Welle. 21. April 2018 (ext und Video, Dauer 02:49 mm:ss, URL, abgerufen am 28. Juni 2018).
  3. Check-in - Ein Tag auf dem Oktoberfest. In: Deutsche Welle. 30. September 2017 (URL, abgerufen am 28. Juni 2018).
  4. Eva Karnofsky: Rechte Übergriffe in Hamminkeln - Ist Wegschauen einfach bequemer?. In: Deutschlandradio. 2. November 2017 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Dlf-Magazin, URL, abgerufen am 28. Juni 2018).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Fuhrgeschäft