Riesenrad (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Riesenrad die Riesenräder
Genitiv des Riesenrades
des Riesenrads
der Riesenräder
Dativ dem Riesenrad
dem Riesenrade
den Riesenrädern
Akkusativ das Riesenrad die Riesenräder
[1] eine Runde mit einem Riesenrad fahren
 
[1] das London Eye, ein bekanntes Riesenrad

Worttrennung:

Rie·sen·rad, Plural: Rie·sen·rä·der

Aussprache:

IPA: [ˈʁiːzn̩ˌʁaːt]
Hörbeispiele:   Riesenrad (Info)

Bedeutungen:

[1] radförmiges Fahrgeschäft, welches Mitfahrende an seinem Umfang auf eine Position mit guter Aussicht hebt

Herkunft:

Ableitung des Substantivs Rad mit dem Präfixoid (Halbpräfix) riesen-, Riesen-, das eine Intensivierung ausdrückt

Oberbegriffe:

[1] Fahrgeschäft, Rad

Beispiele:

[1] Ich liebe es mit dem Riesenrad zu fahren.
[1] „Als ich das Riesenrad vor mir aufragen sah, wurde mir klar, dass genauso wie sich das Riesenrad drehte, so ging auch unser Leben weiter, mit kleinen Stopps, ehe es nicht mehr weiter ging.“[1]
[1] „Das Riesenrad kreiste über dem Mittelweg, eine Windmühle aus Licht, rundherum, rundherum.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Riesenrad
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Riesenrad
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRiesenrad
[1] The Free Dictionary „Riesenrad
[1] Duden online „Riesenrad
[1] wissen.de – Wörterbuch „Riesenrad

Quellen:

  1. Mona Hartmann: Das Riesenrad. In: Ruth Finckh, Manfred Kirchner und andere (Herausgeber): Augen Blicke. Eine Sammlung von Texten aus der Schreibwerkstatt der Universität des Dritten Lebensalters Göttingen. BoD Books on Demand, Norderstedt 2019, ISBN 978-3-7504-1653-6, Seite 148–150, Zitat Seite 150.
  2. Marc Steadman: Schwarze Chronik. Ein Südstaaten-Dekameron. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1980 (Originaltitel: MacAfee county, übersetzt von Elisabeth Schnack), ISBN 3-596-22489-6, Seite 236 (englische Originalausgabe 1970).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: rasierend