Fachwerkstatt

Fachwerkstatt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Fachwerkstatt

die Fachwerkstätten

Genitiv der Fachwerkstatt

der Fachwerkstätten

Dativ der Fachwerkstatt

den Fachwerkstätten

Akkusativ die Fachwerkstatt

die Fachwerkstätten

Worttrennung:

Fach·werk·statt, Plural: Fach·werk·stät·te

Aussprache:

IPA: [ˈfaxvɛʁkˌʃtat]
Hörbeispiele:   Fachwerkstatt (Info)

Bedeutungen:

[1] auf einem Gebiet spezialisierte Produktionsstätte

Synonyme:

[1] Fachwerkstätte

Oberbegriffe:

[1] Fachbetrieb, Werkstatt

Unterbegriffe:

[1] Autoglas-Fachwerkstatt, Fahrzeugfachwerkstatt, Karosseriefachwerkstatt, Kraftfahrzeugfachwerkstatt (KFZ-Fachwerkstatt), Kraftfahrzeugreparaturfachwerkstatt (KFZ-Reparaturfachwerkstatt), Reparaturfachwerkstatt

Beispiele:

[1] „Nur wenn's hier nicht klappt, sollte eine Fachwerkstatt für den (westlichen) Autotyp in Anspruch genommen werden.“[1]
[1] „Doch wenn es um eine regelmäßige Wartung und Kontrolle in der Fachwerkstatt geht, erweisen sich immer mehr Autofahrer als nachlässig.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] elterliche Fachwerkstatt, väterliche Fachwerkstatt landwirtschaftliche Fachwerkstatt, mittelständische Fachwerkstatt

Wortbildungen:

Fachwerkstattseröffnung, Fachwerkstattsfeier, Fachwerkstattspersonal, Fachwerkstattsschließung, Fachwerkstattssicherheit, Fachwerkstattsstunden, Fachwerkstattsversammlung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fachwerkstatt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFachwerkstatt

Quellen:

  1. Per Ketman/Andreas Wissmach: DIE ZEIT Fachwerkstatt. In: DDR - ein Reisebuch in den Alltag. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1986, Seite 383, archiviert vom Original am 1986 abgerufen am 27. Februar 2016 (HTML, Deutsch, Quelle: DIE ZEIT).
  2. Fachwerkstatt. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 21. Dezember 2010, archiviert vom Original am 21. Dezember 2010 abgerufen am 27. Februar 2016 (HTML, Deutsch, Quelle: Baden Online).