Exegese (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Exegese

die Exegesen

Genitiv der Exegese

der Exegesen

Dativ der Exegese

den Exegesen

Akkusativ die Exegese

die Exegesen

Worttrennung:

Ex·e·ge·se, Plural: Ex·e·ge·sen

Aussprache:

IPA: [ɛkseˈɡeːzə]
Hörbeispiele:   Exegese (Info)
Reime: -eːzə

Bedeutungen:

[1] Feststellung, Erklärung des Inhalts, Auslegung; besonders von Gesetzestexten oder biblischen Büchern

Herkunft:

griechisch: ἐξήγησις (exēgēsis) „Ausführung, Erklärung[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Schriftauslegung

Beispiele:

[1] Bei der Exegese des Psalms 139 stehen die Ausleger stets vor einem Interpretationsproblem.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] biblische Exegese, historische Exegese

Wortbildungen:

Exeget, Exegetik, exegetisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Exegese
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Exegese
[1] canoonet „Exegese
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalExegese

Quellen: