Entwickler (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Entwickler die Entwickler
Genitiv des Entwicklers der Entwickler
Dativ dem Entwickler den Entwicklern
Akkusativ den Entwickler die Entwickler

Worttrennung:

Ent·wick·ler, Plural: Ent·wick·ler

Aussprache:

IPA: [ɛntˈvɪklɐ]
Hörbeispiele:   Entwickler (Info)
Reime: -ɪklɐ

Bedeutungen:

[1] Beruf: Im Bereich der (Neu)Entwicklung von Maschinen, Methoden oder Software tätige Person, oftmals Ingenieur
[2] Gegenstand: Chemikalienmischung zum Entwickeln "analoger" Fotos

Weibliche Wortformen:

[1] Entwicklerin

Oberbegriffe:

[1] Person
[2] Mischung

Unterbegriffe:

[1] Anwendungsentwickler, Hardwareentwickler, Nanomaschinen-Entwickler, Schulentwickler, Softwareentwickler, Spieleentwickler

Beispiele:

[1] Peter arbeitet als Entwickler in einer Softwarefirma.
[1] „Nicht mehr Hobbyprogrammierer arbeiten an der Software, sondern fest angestellte Entwickler überwiegend großer Firmen wie Microsoft, Google oder IBM.“[1]
[2] Mit Hilfe des Entwicklers kann Peter das Foto sichtbar machen.

Wortbildungen:

[1] Entwicklerteam, Entwicklerhandbuch, Entwicklerkonferenz
[2] Entwicklerbad, Entwicklerdose, Entwicklerflüssigkeit, Entwicklerschale

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Entwickler
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entwickler
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEntwickler
[1, 2] Duden online „Entwickler
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Entwickler

Quellen:

  1. Warum quelloffene Software die Welt regiert. Abgerufen am 11. September 2019.