Bundesagentur für Arbeit

Bundesagentur für Arbeit (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, Eigenname, WortverbindungBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Bundesagentur für Arbeit
Genitiv der Bundesagentur für Arbeit
Dativ der Bundesagentur für Arbeit
Akkusativ die Bundesagentur für Arbeit
 
[1] Logo der Bundesagentur für Arbeit

Worttrennung:

Bun·des·agen·tur für Ar·beit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈbʊndəsʔaɡɛnˌtuːɐ̯ fyːɐ̯ ˈaʁbaɪ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Bundesoberbehörde in Deutschland, die Leistungen für den Arbeitsmarkt erbringt, insbesondere die Arbeitsvermittlung, und Entgeltleistungen, wie Arbeitslosengeld, regelt

Abkürzungen:

[1] BA

Herkunft:

zusammengesetzte Wortverbindung aus den Substantiven Bundesagentur und Arbeit und der Präposition für

Synonyme:

[1] Agentur für Arbeit, Arbeitsagentur, umgangssprachlich: Arbeitsamt

Sinnverwandte Wörter:

[1] Österreich: Arbeitsmarktservice

Oberbegriffe:

[1] Behörde

Beispiele:

[1] „Mit dem ALG II sollte eine Sozialleistung für alle erwerbsfähigen Arbeitslosen geschaffen werden, die alleine vom Bund über die Bundesagentur für Arbeit getragen wird.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bundesagentur für Arbeit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBundesagentur für Arbeit
[1] Duden online „Bundesagentur für Arbeit
[1] wissen.de – Lexikon „Bundesagentur für Arbeit

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Arbeitslosengeld_II#Ziele