Bergabhang (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Bergabhang

die Bergabhänge

Genitiv des Bergabhanges
des Bergabhangs

der Bergabhänge

Dativ dem Bergabhang
dem Bergabhange

den Bergabhängen

Akkusativ den Bergabhang

die Bergabhänge

 
[1] ein zypriotischer Ort an einem Bergabhang

Worttrennung:

Berg·ab·hang, Plural: Berg·ab·hän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈbɛʁkˌaphaŋ]
Hörbeispiele:   Bergabhang (Info)

Bedeutungen:

[1] abwärts geneigte Fläche eines Berges

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Berg und Abhang

Synonyme:

[1] Berghang, süddeutsch, österreichisch: Leite

Gegenwörter:

[1] Hochebene, Hochplateau, Plateau

Oberbegriffe:

[1] Fläche

Unterbegriffe:

[1] Böschung, Halde, Steilhang

Beispiele:

[1] Im Osten bildet ein steiler Bergabhang ein natürliches Hindernis für die Verteidigung, während die Burg auf der anderen Seite durch einen breiten und tiefen Graben, der in den Felsen gehauen wurde, geschützt ist.[1]
[1] Sie [Entisole] bilden sich auch an Bergabhängen, wo neugebildeter Boden stark erodiert und die Bodendicke daher nur langsam zunimmt.[2]
[1] „In ihm liegt die Stadt mit ihren rothen Dächern, ihren Kirchen und ihren großen Gärten! Dicht vor den Fenstern erhebt sich der Bergabhang, mit Gras und Blumen dicht bewachsen; es macht den Eindruck, als müßte das Vieh auf die Häuser hinabstürzen.“[3]
[1] Nach heftigem Monsunregen sei ein Bergabhang am Mittwochmorgen ins Rutschen geraten und habe die Siedlung einer Teeplantage rund 200 Kilometer östlich der Hauptstadt Colombo zerstört, sagte ein Sprecher des Katastrophenschutzes am Mittwoch.[4]
[1] Der hölzerne Behälter, in dem sich die Familie befand, sei 30 Meter tief auf einen bewaldeten Bergabhang gestürzt.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Attribut: ein bewaldeter, steiler, steiniger, schneebedeckter, vereister Bergabhang

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Bergabhang
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bergabhang
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBergabhang
[1] The Free Dictionary „Bergabhang
[1] Duden online „Bergabhang
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Bergabhang

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Burg Haut-Andlau“ (Stabilversion).
  2. Wikipedia-Artikel „Entisol“ (Stabilversion).
  3. Hans Christian Andersen: O. Z.. In: Projekt Gutenberg-DE. 16. Kapitel (URL).
  4. afp: Bis zu 300 Menschen nach Erdrutschen in Sri Lanka vermisst. In: Zeit Online. 29. Oktober 2014, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 23. Juli 2015).
  5. afp: Schweiz: Schweizer Ehepaar stirbt bei Absturz von Güterseilbahn. In: Zeit Online. 4. August 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 23. Juli 2015).