Avis (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, mBearbeiten

Singular 1 Singular 2 Singular 3 Singular 4 Plural 1 Plural 2

Nominativ der Avis das Avis der Avis das Avis die Avis die Avise

Genitiv des Avis des Avis des Avises des Avises der Avis der Avise

Dativ dem Avis dem Avis dem Avis dem Avis den Avis den Avisen

Akkusativ den Avis das Avis den Avis das Avis die Avis die Avise

Anmerkung zur Aussprache und Flexion:

Das Substantiv Avis kann auf zwei Arten ausgesprochen werden, was die Deklination beeinflusst:
Wird es mit stummem s gesprochen ([aˈviː]), bleibt es unverändert (Singular 1 und 2 sowie Plural 1). Im Genitiv Singular (des Avis) sind sowohl die Aussprache mit stummem s ([aˈviː]) als auch mit gesprochenem s ([aˈviːs]) möglich. Im Plural wird das s immer gesprochen, d. h. die Aussprache lautet [aˈviːs].
Wird das s gesprochen ([aˈviːs]), wird es nach deutschem Deklinationsmuster flektiert (Singular 3 und 4 sowie Plural 2).[1][2]

Worttrennung:

Avis, Plural 1: Avis, Plural 2: Avi·se

Aussprache:

IPA: [aˈviː], auch: [aˈviːs]
Hörbeispiele:   Avis (Info), auch:   Avis (Info)
Reime: -iː, -iːs

Bedeutungen:

[1] kaufmannssprachlich: meist schriftliche Anzeige oder Ankündigung, insbesondere einer Sendung an den Empfänger
[2] Bankwesen: briefliche Mitteilung, die vom Aussteller eines Wechsels an den Schuldner geschrieben wird und über die Deckung der Wechselsumme informiert

Herkunft:

Entlehnung aus dem französischen avis → fr[1]

Synonyme:

[1] österreichisch: Aviso

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ankündigung, Anzeige

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Avis (Logistik)
[1, 2] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Avis“ (Wörterbuchnetz), „Avis“ (Zeno.org)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Avis
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAvis
[1] The Free Dictionary „Avis
[1] wissen.de – Wörterbuch „Avis
[1, 2] Wahrig Fremdwörterlexikon „Avis“ auf wissen.de
[1, 2] wissen.de – Lexikon „Avis
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Avis
[1, 2] Duden online „Avis
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 236.
[1, 2] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 134.

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 236.
  2. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 134.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Visa