Abschiedsfest

Abschiedsfest (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Abschiedsfest

die Abschiedsfeste

Genitiv des Abschiedsfests
des Abschiedsfestes

der Abschiedsfeste

Dativ dem Abschiedsfest
dem Abschiedsfeste

den Abschiedsfesten

Akkusativ das Abschiedsfest

die Abschiedsfeste

Worttrennung:

Ab·schieds·fest, Plural: Ab·schieds·fes·te

Aussprache:

IPA: [ˈapʃiːt͡sˌfɛst]
Hörbeispiele:   Abschiedsfest (Info),   Abschiedsfest (Info)

Bedeutungen:

[1] Fest, das veranstaltet wird, um sich selbst oder jemand anderen zu verabschieden (beispielsweise bei einem Umzug, einer Reise oder Ähnlichem)

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus den Substantiven Abschied und Fest sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Abschiedsfeier, Abschiedsparty

Oberbegriffe:

[1] Fest

Beispiele:

[1] „Die Familie Lê hatte zu einem kleinen Abschiedsfest geladen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abschiedsfest
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbschiedsfest
[1] The Free Dictionary „Abschiedsfest

Quellen:

  1. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 119.