zastavit (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
zastavovat zastavit
Zeitform Wortform
Futur 1. Person Sg. zastavím
2. Person Sg. zastavíš
3. Person Sg. zastaví
1. Person Pl. zastavíme
2. Person Pl. zastavíte
3. Person Pl. zastaví
Präteritum m zastavil
f zastavila
Partizip Perfekt   zastavil
Partizip Passiv   zastaven
Imperativ Singular   zastav
Alle weiteren Formen: Flexion:zastavit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: zastavit se

Worttrennung:

za·sta·vit

Aussprache:

IPA: [ˈzastavɪt]
Hörbeispiele:   zastavit (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas oder jemanden in einen bewegungslosen Zustand überführen; anhalten, stoppen
[2] eine Aktion oder Tätigkeit beenden; einstellen, stoppen
[3] etwas leihweise einer Stelle übergeben, um dafür einen Geldbetrag zu bekommen; verpfänden, versetzen

Gegenwörter:

[1] rozjet
[2] zahájit

Beispiele:

[1] Jeho auto jelo velmi rychle, takže i když brzdil, trvalo dost dlouho, než zastavil.
Seine Auto fuhr sehr schnell, sodass, auch wenn er gebremst hat, es ziemlich lange dauerte, bis er stoppte.
[2] Kvůli výpadku elektřiny musela továrna zastavit provoz.
Wegen Stromausfall musste das Werk den Betrieb einstellen.
[3] V obtížné finanční situaci byl nucen zastavit všechny rodinné šperky.
In dieser schwierigen finanziellen Situation war er gezwungen, den ganzen Familienschmuck zu verpfänden.

Wortbildungen:

pozastavit, zastavení, zastavitelný

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „zastavit
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „zastaviti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „zastaviti
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „zastavit