weitermachen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich mache weiter
du machst weiter
er, sie, es macht weiter
Präteritum ich machte weiter
Konjunktiv II ich machte weiter
Imperativ Singular mach weiter!
mache weiter!
Plural macht weiter!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
weitergemacht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:weitermachen

Worttrennung:

wei·ter·ma·chen, Präteritum: mach·te wei·ter, Partizip II: wei·ter·ge·macht

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯tɐˌmaxn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fortfahren etwas zu tun

Synonyme:

[1] fortfahren

Gegenwörter:

[1] aufhören, einstellen, stoppen

Unterbegriffe:

[1] fortführen, fortsetzen, weiterführen

Beispiele:

[1] Sollen wir weitermachen, oder willst du eine Pause einlegen?
[1] „Machen wir so weiter wie bisher [Anmerkung: mit dem Ausstoß an Treibhausgasen], könnte die Durchschnittstemperatur auf der Erde bis zum Ende des Jahrhunderts um 1,5 und im schlechtesten Fall um 7,8 Grad Celsius steigen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „weitermachen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „weitermachen
[1] canoonet „weitermachen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalweitermachen
[1] The Free Dictionary „weitermachen
[1] Duden online „weitermachen

Quellen:

  1. Steigende CO2-Emissionen – Jahr für Jahr bedenklich mehr Treibhausgase. In: Bayerischer Rundfunk. 6. Juni 2019 (URL, abgerufen am 17. Dezember 2019).