viska (Schwedisch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Wortform Passiv

Präsens viskar viskas

Präteritum viskade viskades

Supinum viskat viskats

Partizip Präsens viskande
viskandes

Partizip Perfekt viskad

Konjunktiv skulle viska skulle viskas

Imperativ viska!

Hilfsverb ha

Worttrennung:

vis·ka, Präteritum: vis·ka·de, Supinum: vis·kat

Aussprache:

IPA: [`vɪska], Präteritum: [`vɪskadə], Supinum: [`vɪskat]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mit gesenkter Stimme sprechen; flüstern, wispern, raunen
[2] Neuigkeiten oder Geheimnisse erzählen; tuscheln, tratschen

Sinnverwandte Wörter:

[1] mumla i skägget

Gegenwörter:

[1] gasta, skrika (schreien)

Beispiele:

[1] Ni ska inte viska med varandra!
Ihr sollt nicht miteinander flüstern!
[2] Nu viskas det om att Kungen ska komma på besök.
Jetzt tuschelt man darüber, dass der König zu Besuch kommen soll.

Wortbildungen:

viskning

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (viska), Seite 1079
[1, 2] Lexin „viska
[1, 2] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „viska