raunen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich raune
du raunst
er, sie, es raunt
Präteritum ich raunte
Konjunktiv II ich raunte
Imperativ Singular raun!
raune!
Plural raunt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geraunt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:raunen

Worttrennung:

rau·nen, Präteritum: raun·te, Partizip II: ge·raunt

Aussprache:

IPA: [ˈʁaʊ̯nən]
Hörbeispiele:   raunen (Info)   raunen (Österreich) (Info)
Reime: -aʊ̯nən

Bedeutungen:

[1] mit gedämpfter Stimme sprechen

Beispiele:

[1] Er raunte ihr etwas ins Ohr.
[1] Sie raunte leise Worte.
[1] Wenn du so raunst, verstehe ich nichts.

Wortbildungen:

[1] Raunen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „raunen“, Seite 883
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „raunen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „raunen
[1] Duden online „raunen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalraunen
[1] The Free Dictionary „raunen