verflachen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich verflache
du verflachst
er, sie, es verflacht
Präteritum ich verflachte
Konjunktiv II ich verflachte
Imperativ Singular verflach!
verflache!
Plural verflacht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verflacht haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:verflachen

Worttrennung:

ver·fla·chen, Präteritum: ver·flach·te, Partizip II: ver·flacht

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈflaxn̩]
Hörbeispiele:   verflachen (Info)
Reime: -axn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: ebener oder auch niedriger (flacher) machen, als etwas zuvor war
[2] intransitiv, auch reflexiv: ebener, niedriger, weniger komplex (flacher) werden, als etwas zuvor war

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Adjektiv flach mit dem Derivatem ver-
Derivation (Ableitung) zum Verb flachen mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[2] abflachen, vermindern

Beispiele:

[1] „Auch der fantastische Varone-Wasserfall nordwestlich von Riva verdankt seine Entstehung dem Rückzug der Gletscher, die bei ihrem Abschmelzen mit dem hinterlassenen Material das heutige Sarcatal und den Gardasee verflachten.[1]
[2] Der Trend hat sich im Laufe des Jahres verflacht.
[2] Beim Patienten verflachen die Affekte.
[2] Die Diskussion verflachte zunehmens, um schließlich bei den letzten Bundesligaergebnissen zu landen.

Wortbildungen:

Konversionen: Verflachen, verflachend, verflacht
Substantive: Verflachung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verflachen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verflachen
[2] The Free Dictionary „verflachen
[1, 2] Duden online „verflachen

Quellen: