Hauptmenü öffnen

verführerisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
verführerisch verführerischer am verführerischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:verführerisch

Worttrennung:

ver·füh·re·risch, Komparativ: ver·füh·re·ri·scher, Superlativ: am ver·füh·re·rischs·ten

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈfyːʁəʁɪʃ]
Hörbeispiele:   verführerisch (Info)

Bedeutungen:

[1] so geartet, dass zu unbeabsichtigten Reaktionen verleitet wird
[2] erotisch reizvoll

Sinnverwandte Wörter:

[1] verlockend
[2] erotisch, kokett

Gegenwörter:

[1] abschreckend
[2] abstoßend

Beispiele:

[1] Sehr verführerisch war auch das Angebot auf der Speisekarte.
[2] „Ohne die Oberbekleidung sind sie sexy, verführerisch und zeigen schon sehr viel Haut!“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verführerisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verführerisch
[1] canoonet „verführerisch
[(1, 2)] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverführerisch
[1, 2] The Free Dictionary „verführerisch

Quellen:

  1. Helge Jepsen: Frauenspielzeug. Eine beinahe vollständige Sammlung lebensnotwendiger Dinge. Hoffmann und Campe, Hamburg 2010, ISBN 978-3-455-38079-8, Seite 21.