transferieren

transferieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich transferiere
du transferierst
er, sie, es transferiert
Präteritum ich transferierte
Konjunktiv II ich transferierte
Imperativ Singular transferiere!
transferier!
Plural transferiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
transferiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:transferieren

Worttrennung:

trans·fe·rie·ren, Präteritum: trans·fe·rier·te, Partizip II: trans·fe·riert

Aussprache:

IPA: [tʁansfəˈʁiːʁən]
Hörbeispiele:   transferieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] Bankwesen: Geld von einem Konto auf ein anderes überführen
[2] als Person (zum Beispiel Fußballer) einen anderen Arbeitsplatz zugewiesen bekommen

Herkunft:

abgeleitet von Transfer

Sinnverwandte Wörter:

[1] überführen, überweisen, verschicken
[2] versetzen

Beispiele:

[1] Wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte Geld transferieren, fällt eine Gebühr in Höhe von 3 % an.
[2] „Als er hörte, dass Cole zu Manchester United transferiert worden war, war er am Boden zerstört.“[1]

Wortbildungen:

transferabel, Transferenz, Transferierung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „transferieren
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „transferieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaltransferieren
[1, 2] The Free Dictionary „transferieren
[1, 2] Langenscheidt Fremdwörterbuch (Deutsch), Stichwort: „transferieren
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „transferieren
[1, 2] wissen.de „transferieren

Quellen: