stoupnout (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
stoupat stoupnout
Zeitform Wortform
Futur stoupnu
ty stoupneš
on/ona/ono stoupne
my stoupneme
vy stoupnete
oni/ony/ona stoupnou
Präteritum on stoupl
ona stoupla
Partizip Perfekt   stoupl
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   stoupni
Alle weiteren Formen: Flexion:stoupnout

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

stoup·nout

Aussprache:

IPA: [ˈstɔʊ̯pnɔʊ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in höhere Lagen gelangen; steigen, aufsteigen, ansteigen
[2] beim Gehen den Fuß auf etwas setzen; treten

Synonyme:

[2] šlápnout

Beispiele:

[1] Pivo mu stouplo do hlavy.
Das Bier stieg ihm in den Kopf.
[2] Kamila stoupla na mokrý kořen a uklouzla.
Camilla trat auf eine nasse Wurzel und rutschte aus.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „stoupnout
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „stoupnouti
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „stoupnouti
[1, 2] seznam - slovník: „stoupnout
[1, 2] centrum - slovník: „stoupnout
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalstoupnout