stoupnout (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
stoupat stoupnout
Zeitform Wortform
Futur 1.Person Sg stoupnu
2.Person Sg stoupneš
3.Person Sg stoupne
1.Person Pl stoupneme
2.Person Pl stoupnete
3.Person Pl stoupnou
Präteritum m stoupl
f stoupla
Partizip Perfekt   stoupl
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   stoupni
Alle weiteren Formen: Flexion:stoupnout

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

stoup·nout

Aussprache:

IPA: [ˈstɔʊ̯pnɔʊ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in höhere Lagen gelangen; steigen, aufsteigen, ansteigen
[2] beim Gehen den Fuß auf etwas setzen; treten

Synonyme:

[2] šlápnout

Beispiele:

[1] Pivo mu stouplo do hlavy.
Das Bier stieg ihm in den Kopf.
[2] Kamila stoupla na mokrý kořen a uklouzla.
Camilla trat auf eine nasse Wurzel und rutschte aus.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „stoupnout
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „stoupnouti
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „stoupnouti
[1, 2] seznam - slovník: „stoupnout
[1, 2] centrum - slovník: „stoupnout
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalstoupnout