smět (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, imperfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
smět
Zeitform Wortform
Präsens 1.Person Sg smím
2.Person Sg smíš
3.Person Sg smí
1.Person Pl smíme
2.Person Pl smíte
3.Person Pl smějísmí
Präteritum m směl
f směla
Partizip Perfekt   směl
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   směj
Alle weiteren Formen: Flexion:smět

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

smět

Aussprache:

IPA: [smɲɛt]
Hörbeispiele:   smět (Info)
Reime: -ɛt

Bedeutungen:

[1] Modalverb (mit Infinitiv): die Erlaubnis haben, etwas zu tun; dürfen, können
[2] meist in Verbindung mit den Adverbien někam/odněkud (wohin/woher): (nicht) die Erlaubnis haben wo zu bleiben oder wohin zu gehen; dürfen
[3] Modalverb (mit Infinitiv): sich etwas getrauen oder erlauben können; dürfen

Beispiele:

[1] Tady nesmíte parkovat.
Hier dürfen Sie nicht parken.
[1] Smí se tady kouřit?
Kann man hier rauchen?
[2] Můj syn má angínu, nesmí z postele, natož do školy.
Mein Sohn hat Angina, er darf nicht aus dem Bett, geschweige denn in die Schule.
[2] Kdo se bojí, nesmí do lesa.
Wer sich fürchtet, der darf nicht in den Wald.
[3] Smím prosit?
Darf ich bitten?

Wortbildungen:

smělý, smělost

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „smět
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „směti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „směti
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „smět


Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: smetí, svět