Hauptmenü öffnen

ro i land med något (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

 
[1] de ror i land med båten

Nebenformen:

ro något i land, ro båten i land

Worttrennung:

ro i land med nå·got

Aussprache:

IPA: [ˈrʊː ɪ ˈland ˈmɛːd `noːɡɔt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vollständig glücken[1]; ro något i land: etwas schaffen, etwas zustande bringen[2]; ro båten i land: etwas glücklich zu Ende bringen, etwas unter Dach und Fach bringen[3]; etwas können, mit etwas glücken, etwas hinkriegen[4]; wörtlich: „mit etwas an Land rudern“

Herkunft:

Das Verb „ro → sv“ bedeutet „rudern“.[2] Ro i land bedeutet wörtlich, dass die Ruder des Ruderbootes Kontakt zum Land bekommen.[4]

Synonyme:

[1] gå i land med något, lyckas med något

Beispiele:

[1] Om hon skulle ro i land med en medalj skulle alla vara nöjda.
Wenn sie eine Medaille kriegen könnte, wären alle zufrieden.
Wenn sie eine Medaille davontragen würde, wären alle zufrieden.
Wenn sie eine Medaille nach Hause bringen würde, wären alle zufrieden.
[1] Att det krävs noggrann planering för att ro i land med ett såhär stort projekt är inte svårt att lista ut.[5]
Dass es genauester Planung bedarf, um ein solch großes Projekt unter Dach und Fach zu bringen, ist nicht schwierig auszurechnen.

ÜbersetzungenBearbeiten

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "ro", Seite 914
  2. 2,0 2,1 Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "ro", Seite 452
  3. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 162
  4. 4,0 4,1 Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „ro
  5. Rosvalla, gelesen 10/2012