rückbezügliches Fürwort

rückbezügliches Fürwort (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, Wortverbindung, adjektivische DeklinationBearbeiten

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ rückbezügliches Fürwort rückbezügliche Fürwörter
Genitiv rückbezüglichen Fürworts
rückbezüglichen Fürwortes
rückbezüglicher Fürwörter
Dativ rückbezüglichem Fürwort rückbezüglichen Fürwörtern
Akkusativ rückbezügliches Fürwort rückbezügliche Fürwörter
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ das rückbezügliche Fürwort die rückbezüglichen Fürwörter
Genitiv des rückbezüglichen Fürworts
des rückbezüglichen Fürwortes
der rückbezüglichen Fürwörter
Dativ dem rückbezüglichen Fürwort den rückbezüglichen Fürwörtern
Akkusativ das rückbezügliche Fürwort die rückbezüglichen Fürwörter
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein rückbezügliches Fürwort keine rückbezüglichen Fürwörter
Genitiv eines rückbezüglichen Fürworts
eines rückbezüglichen Fürwortes
keiner rückbezüglichen Fürwörter
Dativ einem rückbezüglichen Fürwort keinen rückbezüglichen Fürwörtern
Akkusativ ein rückbezügliches Fürwort keine rückbezüglichen Fürwörter

Worttrennung:

rück·be·züg·li·ches Für·wort, Plural: rück·be·züg·li·che Für·wör·ter

Aussprache:

IPA: [ˈʁʏkbəˌt͡syːklɪçəs ˈfyːɐ̯vɔʁt]
Hörbeispiele:   rückbezügliches Fürwort (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: deutsche Bezeichnung für Reflexivpronomen

Synonyme:

[1] Reflexivpronomen

Gegenwörter:

[1] besitzanzeigendes Fürwort, bezügliches Fürwort, hinweisendes Fürwort, persönliches Fürwort

Oberbegriffe:

[1] Fürwort/ Pronomen, Wortart

Beispiele:

[1] In dem Satz: „Wir waschen uns“ ist „uns“ ein rückbezügliches Fürwort. Rückbezügliche Fürwörter heißen so, weil sie sich als Objekt auf das Subjekt beziehen. In diesem Fall bezieht sich „uns“ auf das Satzglied „wir“.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „rückbezügliches Fürwort
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Rückbezügliches Fürwort“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.
[1] Dietrich Homberger: Sachwörterbuch zur deutschen Sprache und Grammatik. Diesterweg, Frankfurt/Main 1989, ISBN 3-425-01074-3, Seite 95, Stichwort: rückbezügliches Fürwort.