porušit (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
porušovat porušit
Zeitform Wortform
Futur 1. Person Sg. poruším
2. Person Sg. porušíš
3. Person Sg. poruší
1. Person Pl. porušíme
2. Person Pl. porušíte
3. Person Pl. poruší
Präteritum m porušil
f porušila
Partizip Perfekt   porušil
Partizip Passiv   porušen
Imperativ Singular   poruš
Alle weiteren Formen: Flexion:porušit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

po·ru·šit

Aussprache:

IPA: [ˈpɔrʊʃɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] bei etwas einen Schaden verursachen; beschädigen, schädigen, stören
[2] etwas, das vorgeschrieben/angebracht ist, nicht einhalten; verletzen, brechen, verstoßen gegen

Synonyme:

[1] poškodit, pokazit
[2] nedodržet, zrušit

Gegenwörter:

[2] dodržet, respektovat

Beispiele:

[1] Dával pozor, aby neporušil pečetě.
Er gab acht, dass er das Siegel nicht beschädigt.
[2] Nemůžu porušit zákon jen na základě tvého pocitu.
Ich kann nicht das Gesetz nur auf der Basis deines Gefühls verletzen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] porušit zákon — das Gesetz verletzen

Wortfamilie:

rušit, porušení

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „porušit
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „porušiti
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „porušiti
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „porušit

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: poručit